ABC-Viertel, Colonnaden, Gänsemarkt,
Gänsemarkt Passage

Rund um den Gänsemarkt - Fashion, Flair und Traditionen

Ein Gang durch das Viertel ermöglicht nicht nur ein individuelles Shoppingerlebnis, sondern verwöhnt die Besucher mit überwältigenden Eindrücken einer einzigartigen Architektur. Vor allem die Prachtmeile "Colonnaden" mit ihrer Gründerzeitkulisse und dem historisch einzigartigen Arkadengang sind auch für alteingesessene Hanseaten immer wieder ein Erlebnis. Sie sind die Heimat zahlreicher Hamburger Traditionsunternehmen mit ihrem individuellen Sortiment. Besonders an warmen Tagen verbreitet die Straße ein mediterranes Flair, das zum Flanieren und Verweilen in einem der zahlreichen Restaurants mit Außensitzplätzen einlädt. Nur wenige Schritte von den Colonnaden entfernt findet sich der Gänsemarkt. Hier erwartet den Besucher die Gänsemarkt Passage mit ihrem Angebot an internationalen Modelabels. Von dort geht es zum ABC-Viertel, in dem die Mischung roter Backsteingebäude, weißer Jugendstilhäuser und moderner Architektur einen spannenden Kontrast bildet. Das Angebot reicht von Boutiquen über Juweliere, Lifestyle Stores bis hin zu Antiquitäten und Kunsthändlern. Die Bar des Marriott-Hotels ist beliebter Treffpunkt von Hotelgästen, Touristen und Einheimischen.

Auch das Restaurant "Die Bank" in der ehemaligen Kassenhalle eines Kreditinstituts hat wegen seiner leichten, raffinierten Küche und des stilvollen Ambientes überregional einen hervorragenden Ruf.

Mit diversen U- und S-Bahnlinien bis Jungfernstieg (U1, U2, U4 und S1, S2, S3) sowie mit den MetroBus-Linien 4, 5 und Buslinie 109 · Mit der U2 bis Gänsemarkt sowie mit den MetroBus-Linien 4, 5 und Buslinie 109.